Fussball Äktschen

Fußball für Mädchen auf dem TELUX wäre gar nicht schlecht

Auf dem TELUX sind sie alle gerne. Doch vor dem Bauen mit Holz, Hammer und Nagel haben sie sich bisher gedrückt. „Da könnte ja ein Holzsplitter in die Hand kommen und das tut voll weh.“ Auf den Finger kann man sich schließlich auch hauen, autsch. Das tut auch weh. Nee, nix für die vier Mädels.
Fußball haben sie auch noch nie auf dem TELUX gespielt. Obwohl Ayse-Gül’ s Schwester in der gemeinsamen Schule in einer Fußball - AG für Mädchen mitspielt. Die hat auch schon oft gewonnen. „Sie gewinnen immer viele Pokale“, sagt Ayse - Gül.
Wenn es auf dem Abenteuerspielplatz auch ein Fußball - Angebot nur für Mädchen gäbe würden sie gerne mitmachen, meinen Fatma und Ayse-Gül. Merval und Diana sind hingegen eher Volleyball – Fans. Tischtennis in der Halle oder Federball wäre auch ganz nach ihrem Geschmack.
Ein Gespräch mit Ayse-Gül, Fatma, Merval und Diana ( alle 7 Jahre jung )

TOOOR!!! TOOOR!!!

Und schon wieder fiel ein Tor für die Kinder. Beim diesjährigen Fußballturnier „Kinder gegen Betreuer“ gab es jede Menge Tore zu bewundern. Die Betreuer hatten aber kein leichtes Spiel mit den Kindern, oh ja sie mussten sich ihre Tore hart erkämpfen. Bemerkenswert ist, dass die Mädchenmannschaft überragend gegen die Betreuer gewonnen haben. Das lag aber nur daran, dass unsere bezaubernden Cheerleader äußerst enthusiastisch und ekstatisch die Mädchen angefeuert haben. Nach diesem Turnier, gibt es wohl bald einige Profis in der Bundesliga mehr.
Gordon


Seite 3 von 19