Lachen erlaubt..

Im Wilden Westen

Ein Mann kauft sich im Wilden Westen ein Pferd. Das Pferd läuft bei den Worten „Gott sei Dank“ los und bei dem Wort „Amen“ bleibt es stehen. Der Mann setzt sich auf das Pferd, um zu einem Restaurant zu reiten. Das Restaurant liegt mitten in den Bergen. Das Pferd läuft auf einen Abgrund zu und der Mann beginnt zu beten. Als er „Amen“ sagt, bleibt das Pferd stehen. Erleichtert wischt er sich den Angstschweiß von der Stirn und murmelt „Gott sei Dank!“
Jessica, 10 Jahre

Unerwarteter Besuch

Ein Mann sitzt auf einer Couch und guckt Fußball, trinkt Bier und isst Popcorn. Auf einmal klopft es an seine Tür. Der Mann macht die Tür auf und guckt links, guckt rechts, guckt oben, guckt unten. Sitzt eine Schnecke vor der Tür. Die Schnecke setzt sich auf die Couch und trinkt Bier, isst Popcorn und guckt Fußball. Der Mann nimmt die Schnecke und wirft sie aus dem Fenster.

Fünf Jahre später klopft es wieder an seine Tür. Er öffnet, guckt links, guckt rechts, guckt oben und guckt unten. Sitzt wieder eine Schnecke vor der Tür. Die Schnecke sagt: „Hey, was sollte das gerade eben?“

Jessica, 10 Jahre

Die Wette

Da ist ein Chinese, ein Araber und ein Franzose. Sie wollen eine Wette abschließen. In einem Keller sind viele Bienen. Sie fragen sich, wer sich als erstes hineintraut und am längsten drin bleibt. Der Franzose beginnt und bleibt ein Jahr im Keller. Dann geht der Araber hinein und bleibt auch ein Jahr. Zuletzt geht der Chinese in den Keller und ist klüger als die beiden anderen. Er kackt nämlich in eine Ecke und die Bienen setzen sich auf seinen Haufen. So hat er den Rekord aufgestellt, bleibt am längsten im Keller und hat die Wette gewonnen.
Iskender, 12 Jahre


Seite 14 von 21